OffRoad Parks in Deutschland und Europa


Offroad-Camp in Peckfitz

Zwischen Berlin und Hannover befindet sich das Offroad-Gelände Peckfitz. Mit einer Größe von etwa 50 Hektarn ist es eines der größten 4x4-Areale in Deutschland, und außerdem nicht sehr teuer. Ein Fahrzeug schlägt pro Tag mit 8 Euro zu Buche. Wer das Offroad-Abenteuer mit einem Camping- Erlebnis verbinden möchte, kann auf einem Campingplatz übernachten. Für weniger Hartgesottene stehen Übernachtungsplätze in einer ehemaligen Kaserne bereit. Die Preise sind mit acht Euro pro Person und Nacht günstig, dafür stehen als Sanitäreinrichtungen nur WCs zur Verfügung. Der Fahruntergrund ist hauptsächlich aus Sand und Lehm. Für Dschungelfeeling sorgen schmale Durchfahrten zwischen Büschen und Bäumen, eine Herausforderung sind tiefe Schlammdurchfahrten und Wasserlöcher. An den steilen Auffahrten können Offroader ihr Können unter Beweis stellen. Es gibt aber auch ein halbwegs gut ausgebautes Wegenetz für leichte Spazier- oder Orientierungsfahrten auch bei Nacht, wo Fahrten durch extrem unwegsames Gelände gefährlich sind. Für Kulturbesonnene bietet das Peckfitz-Gelände auch ein Museum zur Abwechslung.
Adresse:
39649 Peckfitz
Tel.:03 90 82-85 18